Ich bin schwanger, was nun?

Wenn deine Schwangerschaft nicht geplant war und du überlegst, ob du schwanger bleiben möchtest, kannst du dich beraten lassen.Schwangerschaftstest_tmb.jpg

In kürzester Zeit musst du eine Entscheidung treffen, die unwiderruflich ist und deren Konsequenzen du nicht endgültig absehen kannst.

Die Schwangerschaftskonfliktberatung ist anonym, neutral und soll dir helfen dich in deiner Situation zurecht zu finden. Du hast die Gelegenheit dich auszusprechen, zu schweigen, zu weinen und gemeinsam nachzudenken. Dir wird ein geschützter Raum angeboten, in dem du ohne Druck von außen nochmal auf die Situation schauen kannst.
Die Schwangerschaftskonfliktberatung ist eine Beratung für Frauen und Paare, die durch eine ungeplante Schwangerschaft in eine Lebenskrise geraten sind. Davon sind oft die Bereiche der Partnerschaft, der Familie, der Existenz und andere berührt.

Jeder Schwangerschaftskonflikt berührt den Kern der menschlichen Existenz. Oft gibt es keine Lösung, ohne sich in irgendeiner Form schuldig zu fühlen.

Die Konfliktberatung erfolgt in Achtung und Würde der Frau oder des Paares.

Wir respektieren deine Gewissensentscheidung, die in deiner Verantwortung liegt.

Die Beratung dient dem Schutz des ungeborenen Lebens und wird ergebnisoffen gestaltet. Du wirst nicht bedrängt, belehrt oder bevormundet.

Von uns erwartet werden kann:

  • Kurzfristigen Beratungstermin
  • Qualifiziert ausgebildete Beraterinnen
  • Anonymität
  • Wir sind an die Schweigepflicht gebunden
  • Wir beraten dich unabhängig von deiner Weltanschauung und Konfession
  • Kostenfreie Beratung

Und außerdem bieten wir:

  • Beratung über Empfängnisverhütung und Familienplanung
  • Nachsorgende Beratung und Begleitung
  • Psychosoziale Beratung im Zusammenhang mit vorgeburtlicher Diagnostik und bei Befund nach Pränataldiagnostik
  • Rechtliche und psychosoziale Aspekte bei Adoption
  • Beratung zur Vertraulichen Geburt

Beraten wirst du beim Diakonischen Werk in Rastatt oder beim Gesundheitsamt Rastatt im Landratsamt.